Bundesbegegnung Jugend Jazzt 2017

Die Bundesbegegnung Jugend jazzt ist ein Projekt des Deutschen Musikrates. Sie wird jährlich in wechselnden Städten durchgeführt. Im Jahr 2017 ist der Austragungsort Saarbrücken und somit der Landesmusikrat Saar Projektpartner des DMR für den Wettbewerb. 
Zur Bundesbegegnung Jugend jazzt trifft sich jährlich der talentierte Jazznachwuchs. Junge Musikerinnen und Musiker haben 2017 die Chance mit ihren Jazz-Combos, ihr Können unter Beweis zu stellen.
Zugelassen sind jeweils die ersten Preisträger vorausgegangener Landeswettbewerbe. Neben dem Wettbewerb ist Jugend jazzt eine Mischung aus Festival, Konzertpodoium, Kontakt- und Informationsbörse und Workshop und hat damit maßgeblich fördernde Wirkung für die Besten im Jazznachwuchs.