1. Saarländische Orchestertage - mit Landesorchesterwettbewerb

Das Ergebnis zum 10. Landesorchesterwettbewerb wurde am Sonntag, den 10. November im Abschlusskonzert zu den 1. Saarländischen Orchestertagen im Großen Sendesaal des Funkhaus Halberg durch Kultusministerin Streichert-Clivot bekannt gegeben.

Der Gitarrenchor Bous, unter der musikalischen Leitung von Birgit Bernardi, erreichte in der Kategorie C2 „Gitarrenensembles“ einen sehr guten Erfolg mit 21,3 Punkten. Damit hat das Ensemble die Möglichkeit das Saarland beim Deutschen Orchesterwettbewerb 2020 in Bonn zu vertreten.

Doch nicht nur der 10. Landesorchesterwettbewerb geht zu Ende, sondern auch die 1. Saarländischen Orchestertage, die am 9. und 10. November im Großen Sendesaal des Funkhaus Halberg stattfanden. Diese starteten mit einem beeindruckenden Eröffnungskonzert des European Union Youth Wind Orchestra, das unter der Leitung von Jan Cober, anspruchsvolle Werke aus dem Bereich der symphonischen Blasmusik präsentierte. Sowohl dieses Konzert, als auch das Abschlusskonzert standen ganz im Fokus junger talentierter Nachwuchsmusikerinnen und -musiker. So gestalteten das Landes-Jugend-Symphonie-Orchester (Leitung: Nikolas Maximilian Nägele) und das JugendJazzOrchsterSaar (Leitung: Martin Sebastian Schmitt) erstmalig ein gemeinsames Konzert als musikalische Umrahmung zur spannenden Ergebnisbekanntgabe und feierlichen Urkundenübergabe der Wettbewerbsteilnehmer.

Die offizielle Pressemeldung gibt es hier als PDF.