Projektförderung "Landmusik" des Deutschen Musikrates

Anträge können bis 14. Mai 2021 gestellt werden

Projekte von Profis und Laien können anteilig bis zu 75% mit einem Förderbetrag von 2.000 bis 10.000 Euro gefördert werden.

Antragsberechtigt sind:
● Initiativen von engagierten Bürger*innen und / oder Einzelpersonen
● Kultur- und Bildungsinstitutionen (Musikschule, Kirche, Kulturverein, Schule, usw.)
● Kommunal oder bürgerschaftlich getragene Einrichtungen unabhängig von der Rechtsform
Die geförderten Projekte müssen an einem konkreten Ort im ländlichen Raum stattfinden.

Der Antrag ist online zu stellen unter https://landmusik.org/