13 saarländische Preisträger beim 58. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"

Herzlichen Glückwunsch!

Mehr als 2.250 junge Musikerinnen und Musiker aus ganz Deutschland stellten sich in diesem Jahr dem Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht und weltweit als renommiertester Jugendmusikwettbewerb seiner Art gilt.

Vom 20. bis 26. Mai 2021 wurde in Bremen und Bremerhaven der 58. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" ausgetragen. Der Wettbewerb fand coronabedingt als „hybrider“ Wettbewerb statt: eine in der Freien Hansestadt anwesende Fachjury bewertete die musikalischen Beiträge, die die Teilnehmer vorab als Videos eingereicht hatten.

25 Jugendliche aus dem Saarland qualifizierten sich im vorangeschalteten digitalen Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ für die Bundesebene. Fünf von ihnen wurden im Bundeswettbewerb mit einem ersten Preis ausgezeichnet, acht mit einem zweiten Preis. Alle anderen nahmen „mit sehr gutem Erfolg“ oder „gutem Erfolg“ teil.

Bernhard Fromkorth, Präsident des Landesmusikrates Saar, freut sich über dieses hervorragende Ergebnis: „Der Bundeswettbewerb hat auch in diesem Jahr gezeigt, dass es an talentierten jungen Nachwuchsmusikerinnen und -musikern im Saarland nicht mangelt. Ich bin immer wieder beeindruckt von dem hohen künstlerischen Niveau der Beiträge und der Ausdauer, mit der sich junge Menschen – unterstützt durch engagierte Instrumental- beziehungsweise Gesangslehrer – auf diesen anspruchsvollen Wettbewerb vorbereiten.“ Seinen Dank sprach Bernhard Fromkorth auch den Eltern aus, die die musikalische Förderung ihrer Kinder unterstützen. „Bei der diesjährigen Form des Videowettbewerbs war die Hilfe der Eltern besonders wichtig und wertvoll.“

Die saarländischen Preisträgerinnen und Preisträger

Solowertungen

Leonard Bachmann, Trompete, AG 4: 1. Preis (25 Punkte)

Elisa Leinenbach, Mandoline, AG 3: 1. Preis (25 Punkte)

Mahmud  Kizmaz, Baglama, AG 5: 1. Preis (24 Punkte)

Seyun Kim, Oboe, AG 5: 1. Preis (24 Punkte)                                                  

Nils Kurzyca, Gitarre, AG 5: 2. Preis (23 Punkte)                                             

Julian Schwaiger, Gitarre, AG 5: 2. Preis (22 Punkte)        

Lina Marie Luxenburger, Mandoline, AG 3: 2. Preis (22 Punkte)                      

Amelie Schröder, Querflöte, AG 5: 2. Preis (22 Punkte)    

Felix Massing, Gitarre, AG 3: mit sehr gutem Erfolg teilgenommen  

Anna Laufer, Gitarre, AG 4: mit sehr gutem Erfolg teilgenommen  

Hanna Leonie Schirra, Klarinette, AG 4: mit sehr gutem Erfolg teilgenommen  

Cosima   Frank, Querflöte, AG 5: mit sehr gutem Erfolg teilgenommen           

Matthieu Donner, Trompete, AG 3: mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Samira Frank, Klarinette, AG 6: mit gutem Erfolg teilgenommen                                          

Ensemblewertungen                                                                                                                                                      

Klavier vierhändig                                                                                                                                                          

Charline Breunig, Klavier, AG 3: 2. Preis (22 Punkte)                                      

Annabella Schmid, Klavier, AG 3: 2. Preis (22 Punkte)                                                                                                                         

Duo Klavier und ein Streichinstrument                                                                                                                           

Mathis Abbing, Klavier, AG 4: mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Lillian Marilley, Violine, AG 4: mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Gideon Reinhard, Klavier, AG 4: mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Tabita Hahn, Violine, AG 4: mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Duo Kunstlied                                                                                                                                                                

Valerie Venske, Sopran, AG 3: mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Lenke Nagy, Klavier, AG 3: mit sehr gutem Erfolg teilgenommen                                                                                                                                         

Instrumentalbegleitung                                                                                                                                                  

Vivien Leinenbach, Gitarre, AG 3: 1. Preis (25 Punkte)

Giuglia Harig, Gitarre, AG 3: 2. Preis (22 Punkte)             

Nils Kurzyca, Gitarre, AG 5: 2. Preis (23 Punkte)

 

Für die übrigen Ensembles wurde der Wettbewerb aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen auf einen späteren Zeitpunkt terminiert. Informationen über weitere Jugend musiziert-Veranstaltungen im Saarland gibt es unter www.jumu-saar.de.