Mandoline ist Instrument des Jahres 2023

Schirmherr für das Saarland ist Juan Carlos Muñoz

 

Den Platz des Instruments des Jahres nimmt ab dem 01.01.2023 die Mandoline ein und löst damit das Drumset ab. Auch wenn die Mandoline heute unter den Instrumenten eher einen Exotenstatus besitzt, war es immer auch ein Instrument, das es schaffte, Brücken zu bauen – und dies in unterschiedlichsten Ausprägungen bzw. aus unterschiedlichsten Perspektiven.

 

Seit 2008 wird jedes Jahr ein Instrument des Jahres gekürt und 12 Monate in den Fokus gestellt. Ausgehend von Schleswig-Holstein hat das Projekt mittlerweile fast alle Bundesländer erreicht. Jedes Bundesland beruft eigene Schirmherrinnen und Schirmherren und hat seine eigene Vorgehensweise, um das länderübergreifende Ziel zu erreichen: Neugier und Aufmerksamkeit auf die vielen Facetten der Mandoline zu lenken.

 

Für das Saarland konnte Herr Juan Carlos Muñoz als Schirmherr gewonnen werden. Der international renommierte Mandolinist ist in jedem Genre zuhause, vor allem hat er sich jedoch durch seine Expertise im Bereich der Barockmusik einen besonderen Namen gemacht. Ihm liegt daran, die Relevanz der Mandoline in der Musikkultur des Barocks zu erforschen und zu zeigen. Zurzeit unterrichtet er Mandoline und Kammermusik am Konservatorium von Esch-sur-Alzette (Luxemburg) und an der Hochschule für Musik Saar (HfM).

Die Planungen der verschiedenen Veranstaltungen laufen bereits. Wir informieren Sie an dieser Stelle gerne über alle Neuigkeiten. 

Hier geht es zur ofiziellen Pressemeldung.