Einladung zum Runden Tisch I

Samstag, den 28.3.2020 um 9.00 – 12.00 Uhr  Big Eppel, Eppelborn

Zukunft sichern – Kinder fördern 
Kulturelle Bildung in und durch die Vereine in der Breitenkultur 

Samstag, den 28.3.2020 um 9.00 – 12.00 Uhr 
Big Eppel, Koßmann-Forum

(Europaplatz 4, 66571 Eppelborn)


Oft gelten die Vereine der Breitenkultur als langweilig, überholt und wenig innovativ. Doch gerade im Saarland bilden sie eine Szene, die vielen Menschen die Möglichkeit zur kulturellen Teilhabe, Selbstverwirklichung und gesellschaftlichem Engagement bietet. So engagieren sich in weit mehr als 1.000 Orchestern, Chören, Theatervereinen, Karnevalsvereinen, usw. zehntausende Saarländerinnen und Saarländer. Altersunterschiede und soziale Schranken hindern nicht daran, gemeinsam für einen Verein und die Sache dahinter einzustehen. Somit stärken alle Kulturschaffenden in ihren Verbänden und Vereinen den sozialen, gesellschaftlichen und kulturellen Zusammenhalt in unserem Land und sind daher wichtig und erhaltenswert.

All diese Vorteile rücken zunehmend stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit und daher findet die Breitenkultur mit all ihren Facetten derzeit mehr Beachtung, sowohl in der Gesellschaft, als auch in der Politik. Diese Entwicklung möchten der Landesmusikrat Saar und die Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung nutzen und den bereits angestoßenen Prozess „Breitenkultur im Saarland – auch zukünftig?“ weiter vorantreiben. 

In einem ersten und arbeitsreichen Kongresstag im vergangenen Herbst sind engagierte Kulturschaffende der Frage nachgegangen, wie die Breitenkultur im Saarland derzeit aufgestellt ist und wie Visionen und Chancen in der Zukunft aussehen könnten. Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Mitgliedern des Präsidiums des Landesmusikrates Saar und aus Vorstandsmitgliedern der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung haben in intensiven Sitzungen das weitere Vorgehen für das Jahr 2020 geplant. 

Aus allen im Kongress angesprochenen Themen kristallisierten sich vier übergeordnete Arbeitsfelder heraus. Sie bieten die Grundlage zur weiteren Beschäftigung in Form von Runden Tischen, zu denen wir Sie alle herzlich eingeladen. In der ersten Veranstaltung möchten wir gerne mit Ihnen über das Feld der kulturellen Bildung in und durch die Vereine in der Breitenkultur diskutieren. Dabei steht die Frage im Raum, wie die kulturelle Zukunft (sowohl von Kindern aber auch Vereinen) gesichert oder verbessert werden kann. 


Folgende Themen und Termine sind geplant:

Runder Tisch I: Zukunft sichern – Kinder fördern 
Kulturelle Bildung in und durch die Vereine in der Breitenkultur 

Samstag, den 28.3.2020 um 9.00 – 12.00 Uhr 
Big Eppel, Koßmann-Forum (Europaplatz 4, 66571 Eppelborn)


Runder Tisch II: Förderung und Anerkennung des Ehrenamtes
Samstag, den 6.6.2020 um 9.00 – 12.00 Uhr
Landesakademie für musisch – kulturelle Bildung in Ottweiler 
 

Runder Tisch III: Öffentlichkeit und Medien 
Samstag, den 19.9.2020 um 9.00 – 12.00 Uhr
Landesakademie für musisch – kulturelle Bildung in Ottweiler
 

Runder Tisch IV: Vereinsstrukturen
Samstag, den 21.11.2020 um 9.00 – 12.00 Uhr
Landesakademie für musisch – kulturelle Bildung in Ottweiler

Um sowohl in der Gesellschaft als auch in der Politik die Breitenkultur weiter stark zu positionieren, auf unsere Problemfelder und Visionen besser aufmerksam machen zu können und damit wir als gemeinsames Sprachrohr für die gesamte Szene im Saarland sprechen zu können, sind wir (wieder) auf Ihre Mithilfe angewiesen. Wir hoffen, Sie und noch weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter dazu begeistern zu können, sich mit uns zu den genannten wichtigen Themenfeldern auszutauschen um letztlich gemeinsam ein Konzept entwickeln zu können, wie die Breitenkultur auch zukünftig im Saarland ihren angemessenen Platz finden kann. 

Wir bitten um eine Anmeldung unter info@LMR-Saar.de für die jeweilige Veranstaltung, an der Sie und ggf. weitere Personen teilnehmen möchten. 

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre aktive Mitwirkung!